HMSS: Ensemble

HMSS (Ludger Hennig / Leipzig, Markus Markowski / Bremen, Hanns Holger Rutz aka Sciss / Weimar, Johannes Sienknecht / Berlin) ist ein Ensemble für elektroakustische Netzwerk Improvisation. HMSS erweitert musikalische Improvisation durch elektroakustische Software-Instrumente, programmiert  mit Max/MSP/Jitter und SuperCollider.

Ein Netzwerk basierend auf Audio-Signalen und Netzwerk-Kommunikation ermöglicht hierbei neu-andere Formen der Improvisation. Es entsteht eine elektroakustische Sprache die aus dem musikalischen Vokabular und der musikalischen Geste jedes einzelnen Solisten beeinflusst wird.

 


 
 
 
 

 

Ausgewählte Konzerte:


Salon Bruit - Konzert, Lichtblick Berlin Mai 06, 4-kanal Audio
ISCM World Music Festival - Konzert, Stuttgart Juli 06 (WNMF 2006 - ISCM)
HMSS - Konzert, Basel (CH) Juli 06, 4-kanal Audio

FUENF+1 - Raumklangkonzerte Konzert, Auftragswerk des Festivals 5+1, Kleiner Wasserspeicher, Berlin September 07, 16-kanal Audio

UNTERGRUND DER WISSENSCHAFT - Konzert 4-kanal Audio / Klanginstallation, Jena (GER), November 08
WHITE NIGHTS (balta nakts) - Konzert, RIXC Riga (Latvia) August 08, 8-kanal Audio/Livestream
URBAN SPACES - Konzert / Klanginstallation, RIXC Riga (Latvia), Mäzr 08, 12-kanal Audio/Livestream

NOCTURNE 26 - KHM Köln Oktobe 09, Konzert / Workshop, 4-kanal Audio

 

Hier unten ein Track der Demo-CD. Die CD ist auf Anfrage erhältlich.

Get the Flash Player to see this player.

File hmss-3-closed_eyes_of_sleep.mp3
Bitrate 259 Kbps
Length 11:15