HMSS: Audio

Das Ensemble HMSS erweitert die musikalische Improvisation mit elektroakustischen Instrumenten die miteinander über ein Netzwerk basierend auf Audiosignal- und Datenkommunikation verbunden sind. Die Absicht ist es, momenthafte räumlich musikalisch artikulierte Atmosphären zu kreieren. Hier finden sich direkte und editierte Mitschnitte der Konzerte.

 

Die erste Aufnahme entstand während des ISCM World Music Festival am sechsten Juli 2006 in Stuttgart.

Die zweite Aufnahme entstand während eines Konzertes in Leipzig Connewitz. Veranstaltet wurde der Abend von Robert Rehnig.

Get the Flash Player to see this player.

File hmss_wnmf.mp3
Bitrate 263 Kbps
Length 20:48

Get the Flash Player to see this player.

File hmss_leipzig.mp3
Bitrate 128 Kbps
Length 14:38

 

Die vier Stücke hier sind von der HMSS Demo-CD "Novembertapes". Die CD ist auf Anfrage erhältlich.

Get the Flash Player to see this player.

File hmss-1-to_call_upon.mp3
Bitrate 258 Kbps
Length 06:36

Get the Flash Player to see this player.

File hmss-2-whence_the_love_of_ruins.mp3
Bitrate 259 Kbps
Length 07:29

Get the Flash Player to see this player.

File hmss-3-closed_eyes_of_sleep.mp3
Bitrate 259 Kbps
Length 11:15

Get the Flash Player to see this player.

File hmss-4-apocryphal.mp3
Bitrate 257 Kbps
Length 04:00

 

Die folgende Aufnahme entstand während des Konzertes der Veranstaltung "Unterwelt der Wissenschaft" in Jena. HMSS erhielt hier den Auftrag für ein Konzert und vier Klanginstallationen, welche thematisch konzeptuell an der Veranstaltung orientiert waren.

Get the Flash Player to see this player.

File hmss_jena_unterwelt.mp3
Bitrate 245 Kbps
Length 04:18